Wie teuer ist ein Facelifting - Gesichtsstraffung

Kosten - Preise eines Facelifting

 
Schönheits-Ideal
Das Portal über Schönheitsoperationen
 

Was kostet ein Face Lifting?

Im Vorfeld sollten sich die Patienten damit auseinandersetzen, wer jetzt eigentlich die Kosten für die Operation übernimmt. Es handelt sich hierbei um einen rein ästhetischen chirurgischen Eingriff, was wiederum zur Folge haben dürfte, dass die Patienten ihre Operationskosten für das Face Lifting selber zu tragen haben. Jetzt kommt es aber wieder darauf an, in welchem Umfang das Face Lifting durchgeführt werden soll. Weiterhin werden die zu erwartenden Kosten für ein Face Lifting immer abhängig davon sein, wie die persönlichen Voraussetzungen und das Zielergebnis beim Patienten dargestellt werden.

Was kostet ein Facelifting

Auch gibt es die unterschiedlichsten Faktoren, die den Preis für ein Face Lifting beeinflussen können. Hierzu zählt beispielsweise auch, ob der Patient persönlich Risiken mitbringt, wie Allergien oder Blutgerinnungsstörungen. Auch die Operationszeit an sich, die wiederum in Abhängigkeit von der Methode gebracht werden muss, wird den Preis für das Face Lifting beeinflussen. Ausschlaggebend ist ganz sicher die Ausstattung des Operationssaales, denn je höher die Ausstattung, desto höher auch der Preis für das Face Lifting, das ist so üblich in dieser Branche. Das alles sollte vom Patienten berücksichtigt werden, wenn er den Preis für das Face Lifting in Erfahrung bringen möchte. Man sollte ebenfalls die Qualifikation des Arztes nicht vergessen, die sich auch im Preis niederschlagen wird und die gesamte Anzahl der Vorsorgeuntersuchungen und der Nachsorgeuntersuchungen, denn auch die werden in den Gesamtpreis für das Face Lifting involviert.

Die Kosten, die für ein Face Lifting auf den Betroffenen zu kommen, werden sich auch nach den Vorstellungen des Arztes richten. Diese Vorstellungen beinhalten selbstverständlich immer auch die Kosten für die Anästhesie, die Operationskosten an sich und die Kosten für den vorgegebenen Klinikaufenthalt. Es gibt nur so viel anzumerken, dass es kein einheitlich festgelegtes Honorar für die Ärzteschaft bei einem Face Lifting gibt. Alle Preise, die bei diesem Eingriff für die Patienten anfallen werden, werden vorher frei zwischen dem Patienten und dem Arzt vereinbart. Dieser Vertrag ist bindend und richtet sich eben auch nach der Schwere des Eingriffes an sich, wie schon erwähnt.

Mit folgenden grundsätzlichen Kosten sollten die Patienten rechnen, jedoch kann sich die Auflistung der Preise noch individuell verändern, was wiederum von den genannten Faktoren in Abhängigkeit gebracht werden muss.

Was kostet ein Face Lifting?

Großes Face Lifting ca. 3.950 Euro bis 10.000 Euro
Kleines Face Lifting ca. 3.500 Euro bis 6.000 Euro
Minilifting (Wangen) ca. 3.250 Euro bis 4.250 Euro
Stirnlifting ca. 2.300 Euro bis 3.500 Euro
Endoskopsiches Stirnlifting ca. 5.000 Euro
Halsstraffung ca. 2.250 Euro bis 4.500 Euro
Laboruntersuchungen 3 Tage ca. 120 Euro
Laboruntersuchungen 24 Stunden ca. 240 Euro
Anästhetische Betreuung ca. 750 Euro
Örtliche Betäubung ca. 200 Euro
Vollnarkose ca. 680 Euro

Da sich das Face Lifting immer größerer Beliebtheit erfreut, aber es doch mit einem sehr großen finanziellen Aufwand verbunden ist, können es sich viele Menschen gar nicht leisten. Jetzt sollten die Patienten ganz besonders darauf achten, dass sie sich nicht an einen Schönheitschirurgen wenden, der hier mit Dumpingpreisen wirbt. Auch wird schon sehr oft im Internet mit Kliniken im Ausland geworben, die hier wohl deutlich günstigere Preise haben, wie hier an deutschen Kliniken üblich. Das bedeutet noch lange nicht, dass diese Kliniken auch gut arbeiten, denn gerade auf diesem Gebiet kann man schnell an einen Scharlatan geraten und die Folgen für die Patienten sind in der Regel fatal. Dies bedeutet auch eine Menge an Mehrkosten, denn wenn im Ausland bei einem Face Lifting gepfuscht worden ist, wird der Patient sich zwangsläufig an ein renommiertes Klinikum in Deutschland wenden, um hier Schadenbegrenzung betreiben zu lassen. Jetzt wird es dann erst richtig teuer, denn in der Regel sind hier aufwändige Nachoperationen an der Tagesordnung. Gerade was das Face Lifting anbelangt, sollte man sich nicht auf den momentan so beliebten Medizintourismus verlassen, der im Ausland ein aufstrebender Markt ist.

 
Die Inhalte auf Schoenheits-Ideal.de können und dürfen in keinem Fall die Grundlage für Selbstdiagnosen und Medikation bilden. Diese Inhalte dienen Ihnen zu rein informativen Zwecken und dürfen die persönliche Beratung, Betreuung und Diagnostik durch einen approbierten Arzt in keinem Fall ersetzen. Diese Inhalte dienen nicht zur Empfehlung bezüglich bestimmter Diagnose- oder Therapieverfahren, spezieller Medikamente oder anderer Produkte. Wir bitten um Ihr Verständnis, auch wenn wir alle Artikel nach unserem besten Gewissen und Kenntnissen recherchiert haben. Herzlichst,
Ihr Schönheits-Ideal Team