Arbeitsfähigkeit

nach einer Fettabsaugung

 
Schönheits-Ideal
Das Portal über Schönheitsoperationen
 

Wann bin ich wieder arbeitsfähig?

Das ist wieder eine Frage, die man nur ganz individuell beantworten kann. Denn auch hierbei ist es wichtig, wie die Liposuktion vonstatten gehen soll. Nach der Operation sollte man grundsätzlich auf unterschiedliche Vorgehensweisen und Anregungen achten, die hier vom Ärzteteam empfohlen werden. Es kommt grundsätzlich immer darauf an, wie sich die Patienten nach einem solchen Eingriff fühlen, wie die körperliche Konstitution und ihre seelische Beschaffenheit nach dem Eingriff sind. Wiederum ein Punkt für den Klinikaufenthalt und seine eventuelle Dauer ist davon abhängig, wie lange die Operation insgesamt gedauert hat und wie groß der Eingriff letztendlich war.

Fettabsaugung

Danach richten sich dann auch die persönlichen Genesungsparameter, die die Dauer des Klinikaufenthalts beeinflussen werden. In der Regel sprechen die Ärzte von einer Aufenthaltsdauer in der Klinik nach einer leichten Fettabsaugung von circa 1 Tag. In ganz seltenen Fällen werden die Patienten auch sofort nach dem Eingriff entlassen, dies richtet sich aber grundsätzlich nach dem Alter der Patienten und der körperlichen Beschaffenheit. Ein junger Mensch wird sicherlich nicht so lange in einem Klinikum verbleiben müssen, wie eine ältere Person.

Man spricht auch davon, dass man von arbeitsunfähigen Zeiten redet, die bei einer leichten Fettabsaugung zwischen 2 bis 5 Tagen betragen dürfte. Die so genannten beruflichen Ausfallzeiten sind aber davon abhängig, welche Regionen am menschlichen Körper von der Fettabsaugung betroffen waren. Man sollte grundsätzlich davon ausgehen, dass beim Fett absaugen die Regel gilt, je weniger Regionen behandelt werden müssen, desto kürzer ist der Zeitraum, an dem nicht gearbeitet werden kann.

Aber auch von den so genannten sportlichen Ausfallzeiten ist nach einer Fettabsaugung nicht selten die Rede. Diese können sich ebenfalls zwischen 3 bis 8 Tagen bewegen, je nachdem welche Region des Körpers behandelt worden ist. Trotz dieser Ausfallzeiten raten jedoch die meisten renommierten Kliniken, in denen Fettabsaugungen vorgenommen werden, ihren Patienten immer dazu, so schnell wie möglich mit der sportlichen Betätigung nach der Operation zu beginnen. Hierzu muss aber von den Patienten die Kompressionsunterwäsche getragen werden, damit es zu keinerlei Folgeschäden kommen kann. Studien haben in diesem Zusammenhang gezeigt, dass durch frühzeitige Bewegungstherapie nach dem Fett absaugen mit sehr guten Abheilungsergebnissen zu rechnen ist.

Also gilt auch im Groben gesagt die Faustregel, je gesünder der Köper schon vor der Operation Fett absaugen ist, umso schneller erfolgt auch der Heilungsprozess. Demnach kann man auch im Arbeitsprozess schnell wieder eingegliedert werden. Also ist es auch vom Lebensstil abhängig, wie schnell man wieder arbeitfähig geschrieben werden kann.

Je gesünder der Mensch lebt, umso größer sind seine Chancen, schnell wieder am Arbeitsleben teilhaben zu können. Ebenso ist die Lebensweise dafür verantwortlich, ob sich Komplikationen vor, während und nach der Operation zeigen. Es kommt auch als ganz entscheidendes Kriterium in diesem Zusammenhang darauf an, dass die Auswahl der Methode der Behandlung entscheidend für die Länge des Klinikaufenthaltes sein wird. In einigen Fällen kann man sogar schon nach ein paar Stunden die Klinik oder die Arztpraxis verlassen, wenn es ein kleiner Eingriff ohne nennenswerte Komplikationen war.

Sicher sollte man als potentieller Patient aber auch davon ausgehen, dass sich ein längerer Klinikaufenthalt anschließen könnte und man dementsprechend für längere Zeit dem Arbeitsalltag fern bleiben muss. Weiterhin empfehlen die Ärzte in der Regel immer, dass man nach dem Eingriff Fett absaugen für 1 bis 2 Tage in der Klinik verbleiben sollte, um Komplikationen, die immer auftreten können, entgegenwirken zu können. Wichtig ist ebenfalls, dass sich die Betroffenen im Klaren darüber sind, dass sie nach dem Eingriff Hilfe von anderen Personen in Anspruch nehmen müssen. Dies fängt schon mit dem Transport aus der Klinik an, sie selbst dürfen zunächst nicht Auto fahren. Auch dieser Zeitraum der effizienten Pflege durch eine Zweitperson wird sich bis zu 4 Tagen hinziehen können, je nachdem, wie groß der Eingriff war.

 
Die Inhalte auf Schoenheits-Ideal.de können und dürfen in keinem Fall die Grundlage für Selbstdiagnosen und Medikation bilden. Diese Inhalte dienen Ihnen zu rein informativen Zwecken und dürfen die persönliche Beratung, Betreuung und Diagnostik durch einen approbierten Arzt in keinem Fall ersetzen. Diese Inhalte dienen nicht zur Empfehlung bezüglich bestimmter Diagnose- oder Therapieverfahren, spezieller Medikamente oder anderer Produkte. Wir bitten um Ihr Verständnis, auch wenn wir alle Artikel nach unserem besten Gewissen und Kenntnissen recherchiert haben. Herzlichst,
Ihr Schönheits-Ideal Team