Kriterien

für eine Nasenkorrektur

 
Schönheits-Ideal
Das Portal über Schönheitsoperationen
 

Bin ich für eine Nasenkorrektur geeignet?

Grundsätzlich und ganz allgemein betrachtet kann man die Frage folgendermaßen gut beantworten. Die Regel sagt aus, dass jeder Mensch, der mit seinem Aussehen nicht ganz einwandfrei zufrieden ist, dieses Aussehnen verändern darf. Hierbei kann auch eine Operation in Betracht gezogen werden. Die Nase steht aber im Mittelpunkt des Gesichtes und ist als ein Körperteil zu bezeichnen, welches wirklich immer präsent ist. Wer mit der Nase nicht zufrieden ist und sich an ihrem Aussehen stört und sogar darunter leidet, der ist für eine Nasenkorrektur sicherlich der potentielle Patient.

Nasenkorrektur

Es kann also prinzipiell jeder seine Nase operieren lassen, wenn sie ihn stören sollte. Diese Operation würde dann in den Bereich der Schönheitschirurgie fallen und auch selber getragen werden müssen, dazu später mehr. Aus medizinischen Gründen sind aber Nasenkorrekturen auch keine Seltenheit mehr, denn der Bereich der plastischen Chirurgie lässt auch hier keine Wünsche offen. In diesen Fällen werden dann fehlgestellte Nasenscheidewände, die das Atmen erschweren können, gerichtet. Auch nach Unfällen, bei denen die Nase erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurde, greift diese Behandlung erfolgreich.

Bevor dies aber endgültig durch den HNO-Arzt bestätigt werden kann, sind zahlreiche Vorgespräche und Arztbesuche von Nöten. Diese Gespräche sind notwendig und sollten unbedingt durchgeführt werden. Die Experten sprechen hier von Konsultationen, die vor Operationsbeginn durchgeführt werden sollten. In diesen Gesprächen wird der gesamte Ablauf der Operation besprochen und letztendlich die Methode beschlossen, die für den Betroffenen als geeignet erscheint.

Bei der geplanten Rhinoplastik kommt es nicht nur auf die Methode der Operation an, sondern vielmehr darauf, ob der potentielle Patient auch für eine solche Operation als geeignet erscheint. Die Experten unterscheiden hier nach sehr strengen Kriterien. Die Patienten oder Patientinnen, die man hier als geeignet ausweisen kann, sind Menschen, die die Nasenkorrektur zur Verbesserung ihres Erscheinungsbildes ansehen. Die Probanden sollten sich in einem sehr guten Gesundheitszustand befinden. Hierzu werden dementsprechend auch Voruntersorgungen den Blutdruck betreffend, zu den Blutwerten und zum Allgemeinzustand vorgenommen, darüber sollte man sich auch im Klaren sein. Was die körperliche Beschaffenheit der Patienten anbelangt, kann noch angemerkt werden, dass ein junger und gesunder Körper natürlich die besten Voraussetzungen für eine solche Operation bieten wird. Damit ist dann auch ein schneller Heilungserfolg gewährleistet und die Dauer der Nachsorge wird sehr gering ausfallen.

Im Grunde genommen ist es wichtig, auch als Patient psychisch sehr stabil zu sein, und sich ganz realistisch den möglichen Operationsergebnissen zu stellen. Die Erwartungen sollte der Patient nicht zu hoch ansetzen, denn Wunder können auch während einer Nasenkorrektur nicht erbracht werden. Bei der Nasenkorrektur kommt es auch auf das Alter der Patienten an, man sollte ich darüber im Klaren sein, dass aus ästhetischen Gründen eine Nasenkorrektur nicht vor Vollendung der eigentlichen körperlichen Entwicklung stattfinden kann. Bei Frauen ist der Zeitpunkt am günstigsten, wenn diese das 18. Lebensjahr erreicht haben und bei Männern liegt der Zeitraum um das 16. Lebensjahr. Empfohlen wird zur Nasenoperation in der Regel dem Patienten, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, denn erst dann ist das Nasenwachstum abgeschlossen. Ausnahmen gibt es jedoch, wenn es sich um Personen handelt, die durch das Aussehen ihrer Nase sehr stark psychisch belastet sind oder in ihrer Atmung stark eingeschränkt werden.

Wer sich als Raucher bezeichnet, ist eigentlich kein guter Kandidat für eine Nasenkorrektur, aber man kann hier im Vorfeld einiges tun, um ein guter Kandidat zu werden. Man sollte das Rauchen mindesten 8 Wochen vorher stark einschränken, besser noch damit aufhören. Dann ist gewährleistet, dass das Gewebe besser durchblutet wird und ein schnellerer Heilungsprozess eintreten kann. Als möglicher Kandidat für eine Nasenkorrektur sollte man sich auch darüber im Klaren sein, dass man vor der Operation unbedingt auf Alkohol und vor allem aber auf Blut verdünnende Medikament verzichten muss.

 
Die Inhalte auf Schoenheits-Ideal.de können und dürfen in keinem Fall die Grundlage für Selbstdiagnosen und Medikation bilden. Diese Inhalte dienen Ihnen zu rein informativen Zwecken und dürfen die persönliche Beratung, Betreuung und Diagnostik durch einen approbierten Arzt in keinem Fall ersetzen. Diese Inhalte dienen nicht zur Empfehlung bezüglich bestimmter Diagnose- oder Therapieverfahren, spezieller Medikamente oder anderer Produkte. Wir bitten um Ihr Verständnis, auch wenn wir alle Artikel nach unserem besten Gewissen und Kenntnissen recherchiert haben. Herzlichst,
Ihr Schönheits-Ideal Team