Wie teuer ist eine Nasenkorrektur - Rhinoplastik?

Kosten - Preise der Nasenkorrektur

 
Schönheits-Ideal
Das Portal über Schönheitsoperationen
 

Was kostet eine Nasenkorrektur?

Wer sich zu einer Nasenkorrektur entschieden haben sollte, hat sich hoffentlich auch ausreichend im Vorfeld über die unterschiedlich kursierenden Preise informiert. Es ein ganz entscheidendes Kriterium, dass sich die Patienten entweder mit ihrem Arzt des Vertrauens, dem Hausarzt oder innerhalb der Familie, die Möglichkeit der Vorabinformation genutzt und sich besprochen haben.
Die eigentliche Kostenfrage kann allerdings erst nach der ersten Untersuchung bei dem Facharzt getroffen werden, die ist dann aber auch noch nicht endgültig, denn der Verlauf der Operation ist hier auch mit entscheidend.

Nasenkorrektur

Wichtig ist im Zusammenhang mit den anfallenden Kosten aber immer ein Vergleich, den sollte man unbedingt schon im Vorfeld machen, damit man nicht ganz unbedarft in die Gespräche bei den Fachärzten hineingerät. Weiterhin ist die Wahl der Klinik ausschlaggebend, was die Kostenfrage anbelangt, denn auch hier gibt es gravierende Preisunterschiede zu beobachten. Es gibt ein ganz besonderes Gremium in Deutschland, das sich mit den unterschiedlichen Kosten und dem dazugehörigen Preisleistungsverhältnis beschäftigt hat. Es handelt sich hierbei um die Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen.

Die Kosten einer Nasenkorrektur kann man ganz pauschal angeben, sie sollten bei einer Preisspanne zwischen 3000 und 4700 Euro liegen. Die folgende Tabelle zeigt einen ungefähren Kostenplan, in welchem Rahmen sich die anfallenden Kosten zusammensetzen können. Genaue Angaben können nur in der Klinik und von dem jeweiligen Facharzt gemacht werden.

Die Kosten einer Nasenkorrektur:

Modellierung oder Nassenverkleinerung
(Nasenkorrektur)
ca. 1.200 Euro
Knochenstruktur und Knorpelgewebe
(komplexe Rhinoplastik)
ca. 2.060 Euro
Modellierung der Nassenspitze ca. 1.000 Euro
Vollnarkose ca. 600 Euro
Sedierung ca. 200 Euro
Laboruntersuchung in 3 Tagen ca. 120 Euro
Laboruntersuchung in 24 h ca. 240 Euro
Klinikaufenthalt pro Person und Tag
für eine Begleitperson pro Tag
ca.
ca.
120
60

Euro
Euro

Alle genannten Preise sind, wie schon erwähnt, nur Richtwerte, die genaue Preiszusammensetzung für eine Nasenkorrektur ist in der Klinik auszuhandeln und ausführlich zu besprechen. Das ärztliche Beratungsgespräch ist hier von enormer Bedeutung, denn hier werden auch die körperlichen Voraussetzungen und die individuellen Wünsche der betroffenen Patienten berücksichtigt. Diese schlagen sich dann selbstredend auf die Preise der Nasenkorrektur nieder.

Wer sich also nur aus ästhetischen Gründen zu einer Nasenkorrektur entschließen sollte, muss auch mit einer erheblichen Menge an finanziellen Kosten rechnen. Die Kosten für eine solche Operation müssen vom Betroffenen selber getragen werden. Hier sind nicht nur die Kosten für die Nasenkorrektur gemeint, auch die anfallenden Kosten für die Voruntersuchungen, wie Blutuntersuchungen, Klinikaufenthalte und auch die eventuell auftretenden Kosten für Nachsorgeuntersuchungen sind immer selber zu entrichten. Es gibt aber durchaus die Möglichkeit, dass man sich hier die Nasenkorrektur auch als nicht finanziell gut gestellter Patient leisten kann, wenn man auf das Angebot von vielen Kliniken eingeht und die Nasenkorrektur durch einen Finanzierungsplan möglich macht. Auf den Seiten der Kliniken findet man hierzu hilfreiche Tipps, wie und wo die Ratenzahlung für eine Nasenkorrektur angeboten wird.

Eine Möglichkeit, die Nasenkorrektur kostenfrei durchführen zu lassen besteht nur in Ausnahmefällen, ist aber durchaus denkbar. Dies ist dann der Fall, wenn die anfallenden finanziellen Aufwendungen durch ein so genanntes gestörtes Sozialleben gerechtfertigt sind. Die betroffene Person muss in diesem speziellen Fall aber nachweisen können, dass sie unter ihrer Nase leidet. Das bedeutet, dass die Person in ihrer Lebensqualität sehr massiv zu leiden hat, die Ursache des Leidens ist die Nase. Das kann aber nicht einfach so vom Patienten geäußert werden, um diesen Zustand genau darzustellen, sind medizinische Gutachten erforderlich.

Wenn sich in diesen erstellten Gutachten herausstellen sollte, dass sich die Person also sehr hässlich fühlt und deshalb nachweislich vom sozialen Leben Abstand hält, kann es zur Kostenübernahme durch die zuständige Krankenkasse kommen. Ehrlich gesagt ist dies in vielen Fällen ein sehr langer Weg, aber es lohnt sich, ihn zu gehen. Vor einer Kostenübernahme sind sicher die erwähnten Gutachten zu erstellen, aber auch der Besuch der Patienten bei einem anerkannten Psychologen oder Psychotherapeuten wird hier dringend angeraten.

 
Die Inhalte auf Schoenheits-Ideal.de können und dürfen in keinem Fall die Grundlage für Selbstdiagnosen und Medikation bilden. Diese Inhalte dienen Ihnen zu rein informativen Zwecken und dürfen die persönliche Beratung, Betreuung und Diagnostik durch einen approbierten Arzt in keinem Fall ersetzen. Diese Inhalte dienen nicht zur Empfehlung bezüglich bestimmter Diagnose- oder Therapieverfahren, spezieller Medikamente oder anderer Produkte. Wir bitten um Ihr Verständnis, auch wenn wir alle Artikel nach unserem besten Gewissen und Kenntnissen recherchiert haben. Herzlichst,
Ihr Schönheits-Ideal Team